Kontakt, Jobs & Partner
Besuchen Sie uns bei Facebook
Menü-Icon
1 1
Sie befinden sich hier:

Kurs: Erste Hilfe für Eltern – „Wenn mein Kind zum Notfall wird“

Themen: Einleitung

Kopfverletzungen / Gehirnerschütterung

Bewusstlosigkeit / Seitenlage

Herz-Lungen-Wiederbelebung Säugling und Kind

Ersticken durch Fremdkörper / Wespenstich

Verbrennungen / Vergiftungen

Schock

 

Referentin: Gabi Kabatnik

Ersthelferschulung Gabi Kabatnik |gabi@kabatnik.de |www.ersthelferschulung.de

 

Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund OV Bad Münstereifel e.V.

Kosten:  25,00 Euro pro Teilnehmer

Info und Anmeldung per Email an: kita@kinderschutzbund-badmuenstereifel.de oder telefonisch 02253-6565

 

 

In der Erziehung ist Respekt und Gewaltlosigkeit oberstes Gebot. Aber Eltern müssen sich auch durchsetzen. Wie sich also verhalten? Was soll man tun, wenn Kinder nach fünfmaligem Bitten immer noch nicht reagieren? In solchen Situationen ist es schwer ruhig zu bleiben. Viele Eltern stellt die Erziehung ihrer Kinder vor große Probleme. In vielen Alltagssituationen verlieren sie die Geduld,werden laut oder wenden sogar Gewalt an. Das Ergebnis solcher Eskalationen sind weinende Kinder und frustrierte Eltern,die sich wieder einmal als Versager fühlen. Und darüber sprechen möchten sie erst recht nicht.
WEGE AUS DER BRÜLLFALLE zeigt diese heiklen Alltagssituationen ungefiltert und erleichtert Eltern so den Einstieg in ein offenes Gespräch über schwierige Erziehungssituationen. In zahlreichen Voraufführungen ist das bereits eindrucksvoll gelungen.
WEGE AUS DER BRÜLLFALLE ist ein Film für Eltern und kein Film über Eltern. Alle Szenen in diesem Film werden von Eltern gespielt. So ist die Identifikation des Zuschauers mit den Handelnden schnell hergestellt.
WEGE AUS DER BRÜLLFALLE basiert darauf, dass Eltern keine theoretischen Abhandlungen über ihr Fehlverhalten besprechen möchten,sondern praktische und nachvollziehbare Lösungen für ihre Probleme suchen.

Frau Ismar-Limito wird uns an diesem Abend den Film präsentieren und im Anschluss Hilfestellung geben, das gezeigte in der Praxis umzusetzen bzw. auf individuelle Fragen der Teilnehmer eingehen.

Eintritt: kostenfrei
Anmeldung und weitere Information unter 02253-6565 bei Sabine Bordihn