Kontakt & Partner
Besuchen Sie uns bei Facebook
Menü-Icon
colorful-balloons-flying-in-the-sky-party spenden

Einrichtung

Aktuelles:

Unsere Kindertagesstätte „Magische 12“ erhielt beim Neujahrsempfang der Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian zusammen mit 13 weiteren Kitas und Schulen aus Bad Münstereifel den Ehrenamtspreis als Anerkennung für das besondere Engagement in der Stadt Bad Münstereifel „Eine Stadt macht Frühjahrsputz – machen Sie mit „.
Seit mehreren Jahren beteiligen sich die Kinder und Erzieherinnen im Frühjahr an der Aktion die im Rahmen von „Let’s clean up Europe“ stattfindet. So wird der Umweltgedanke schon früh an die nächste Generation weiter gegeben. Für uns eine Selbstverständlichkeit!
Herzlichen Dank für die Ehrung!

Urkunde Ehrenamtspreis für die „Magische 12“

Stellvertretend für „Die Magische 12“ hat die Leiterin Frau Sabine Bordihn die Urkunde entgegengenommen. von links nach rechts: Sabine Bordihn (Leiterin der KiTa „Magische 12“), Sabine Preiser-Marian (Bürgermeisterin), Ilona Nagy (Vorsitzende Kinderschutzbund OV Bad Münstereifel e.V.)

Gestern, Heute und Morgen

 


Gestern:

Die integrative Kindertageseinrichtung „Die Magische 12“ existiert seit Mai 2001.

Sie ist hervorgegangen aus der Zusammenlegung der neu eingerichteten, bis dahin namenlosen Institution „Integrative Kita Trierer Straße“ und dem traditionsreichen Kindergarten „Windhexe“, der ebenfalls in der Trägerschaft des Deutschen Kinderschutzbundes OV Bad Münstereifel e.V. lag.

Heute:

Aktuell betreuen wir insgesamt ca. 75 Kinder im Alter von zwölf Monaten bis zur Einschulung.

Diese sind aufgeteilt in eine Gruppe namens „ Windhexe“ mit 25 Kindern und eine Gruppe namens „Erfthexe“. In beiden Gruppen werden auch Kinder integrativ betreut. Wir betreuen bis zu 5 Kindern mit heilpädagogischem Förderbedarf . Des Weiteren aus einer dritten Gruppe, die „Krümelhexen. Diese besteht seit 2016. Hier werden 12 Kinder unter drei Jahren von drei Erzieherinnen betreut und gefördert. Als vierte Gruppe zogen im Sepember 2019 die „Regenbogenhexen“ in den Anbau ein. Sie werden in der Gruppenform von zwei bis zur Einschulung betreut. Nun toben 20 Kinder und drei Erzieherinnen in den neuen Räumen.

Morgen:

Ab 2020 wollen wir das Außengelände wieder neu herrichten. Die Notunterkunft für die dritte Gruppe wurde abgebaut und da befindet sich zur Zeit ein großes „nichts“ welches gefüllt werden will. Unsere Wünsche dafür, dies so natürlich wie möglich mit Naturnahen Elementen zu gestalten.

Hier einige Impressionen aus unserer KiTa:

    

 

1alle-veranstaltungen-fallen-bis-ostern-aus

Aufgrund der aktuellen Erlasse der Landesregierung fallen alle Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien aus! Wir bitten um Ihr Verständnis.

mehr erfahren +